Den Kalender in die eigene Webseite einbinden

Auf dieser Seite beschreiben wir wie Sie Ihren Kalender auf der eigenen Webseite einbinden können

Varianten der Einbindung

Beispiel:
Code: Hinweis: In den Einstellungen unter "Webseite" können Sie diesen Code für Ihren Kalender generieren.
Beispiel:
Sportkalender
Code: Hinweis: In den Einstellungen unter "Webseite" können Sie diesen Code für Ihren Kalender generieren.
Beispiel:
Code: Hinweis: In den Einstellungen unter "Webseite" können Sie diesen Code für Ihren Kalender generieren.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich die Tages-, Wochen- oder Monatsansicht als Standard-Ansicht einstellen?
Die Standard-Ansicht können Sie in den Einstellungen unter "Zeit" festlegen.
Können Besucher meiner Webseite Termine anlegen?
Wenn Sie im Code den "Bearbeiter-Link" hinterlegen, kann jeder Besucher Termine anlegen und bearbeiten. Falls Sie dies nicht möchten, hinterlegen Sie den "Leser-Link". In den Einstellungen unter "Webseite" können Sie direkt den Code mit dem gewünschten Verhalten generieren.
Ist die Einbindung kostenlos?
Die Einbindung in Ihre Webseite ist mit der kostenlosen Basis-Version ohne Einschränkungen möglich. Möchten Sie Ihr eigenes Logo hinterlegen oder das Branding von Kalender.digital entfernen, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Premium-Account.
Ich habe Probleme bei der Einbindung in meine Webseite
Bitte kontaktieren Sie den Support unter info@kalender.digital. Wir helfen Ihnen bei der Einbindung.

Kalender erstellen

Preise

Basis


0,00

 

  • bis 8 Unterkalender
  • bis 5 Zugriff-Links
  • unbegrenzte Anwenderzahl
  • umfangreiche Rechteverwaltung
  • Termin-Export
  • Termin-Import
  • Importintervall 1 Tag
  • Einbindung in eigene Webseite
  • ein Jahr historische Daten
  • für immer kostenlos

Plus


4,90

pro Monat

  • alle Basis-Funktionen
  • bis 20 Unterkalender
  • bis 15 Zugriff-Links
  • Passwortschutz
  • Importintervall 3 Stunden
  • drei Jahre historische Daten
  • jederzeit kündbar

Premium


9,90

pro Monat

  • alle Basis- und Plus-Funktionen
  • bis 100 Unterkalender
  • bis 100 Zugriff-Links
  • Importintervall 15 Minuten
  • ohne Kalender.digital Branding
  • eigenes Logo
  • fünf Jahre historische Daten
  • jederzeit kündbar